Grillabend in Wieselburg

Created by Franz Müllner | |   Berichte

Den Einsatzkräften wurde damit für die Hilfe im Rahmen des Katstrophenhilfsdienstes gedankt.

Am Freitag, 20. August 2021, hat die Stadtgemeinde Wieselburg alle Einsatzkräfte, die nach den Unwettern im Sommer 2020 und am 19. Juli 2021 im Raum Wieselburg bei Aufräumarbeiten eingesetzt waren, zu einem Grillabend auf das Messegelände eingeladen.

Siehe dazu den Bericht Unsere Held(inn)en halfen in Wieselburg (zwettl.at)

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Wieselburg Stadt/Land Josef Leitner konnte LH-Stellvertreter DI Stephan Pernkopf (auch zuständig in der NÖ Landesregierung für das Feuerwehrwesen), Stadt- und Gemeinderäte, den Bezirkskommandanten von Scheibbs OBR Ing. Franz Spendlhofer, den Kommandanten der FF Wieselburg Stadt/Land HBI Thomas Hofmarcher, die Stadtkapelle Wieselburg und die befreundete Stadtmusik Feldbach begrüßen.

BGM Josef Leitner und LH-STV Stephan Pernkopf bedankten sich bei den etwa 250 anwesenden Feuerwehrmitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz.

Vom Bezirk Zwettl waren 20 Kameraden der Feuerwehren Altpölla, Großweißenbach, Jagenbach und Jahrings der Einladung gefolgt.

Anschließend wurde das Grillbuffet eröffnet und wir stärkten uns mit Schmankerl und Getränken aus der Region. Die beiden Blasmusikkapellen spielten bis etwa 22 Uhr auf.

Es war eine gelungene Veranstaltung und wir unterhielten uns mit den Feuerwehrmitgliedern und Politikern.

EABI Franz Müllner: "Als Zugskommandant 4/22 bedanke ich mich nochmals bei den eingesetzten Mitgliedern des Bezirkes Zwettl für ihren unermüdlichen Einsatz bei den Aufräum- und Reinigungsarbeiten am 19. Juli 2021."