Florianimarsch in St. Valentin

Created by Franz Bretterbauer | |   FKUR-Psych.Betr

Die Florianiwallfahrt am 4.9.2021 war ein von vielen ersehntes Treffen bekannter Gesichter.

Nachdem im Vorjahr durch Corona bedingt der traditionelle Florianimarsch abgesagt werden musste, konnte dieser heuer zum 37. Mal unter Bechtung der 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) wieder durchgeführt werden.

Der 37. Florianimarsch und Wallfahrt des NÖ Landesfeuerwehrverbandes fand heuer in St. Valentin (Bez. Amstetten) statt.

Der NÖ Landesfeuerwehrverband und die Freiwillige Feuerwehr St. Valentin luden die Kamerad(inn)en, und deren Familien, Freunde und Bekannte zum Florianimarsch des NÖ Landesfeuerwehrverbandes am 4. September 2021 nach St. Valentin ein.

Nach der Möglichkeit zum Frühstück konnten die Teilnehmer(innen) ab 9.00 Uhr zwischen 2 Routen (ca. 3,35 km und ca. 4,75 km für den Florianimarsch wählen.

Anschließend fand um 11:00 Uhr die Feldmesse mit unserem Landesfeuerwehrkuraten Pater Mag. Stephan Holpfer OSB in Konzelebration mit den Feuerwehrkuraten statt, bei auch das HLF4 der FF St. Valentin gesegnet wurde.

Pater Stephan präsentierte in der Predigt seine 3-G-Regel: Gemeinschaft - Gebet - Gelassenheit. Mehr dazu auf der HP des BFKDO Amstetten unter dem u.a. Link.

Anschließend gab es einen gemütlichen Ausklang im FF-Haus, bevor die (leider heuer weniger Teilnehmer(innen)) wieder die Heimreise antraten.

Der nächste (38.) Florianimarsch findet wieder im Bezirk Amstetten statt und zwar am 3.9.2022 in Euratsfeld.