Neustart im Wasserdienst

Created by Michael Holm | |   Berichte

Der Wasserdienst vom Abschnitt Allentsteig im UA5 Pölla startet neu durch.

Am 10. Mai 2021 wurden die zwei Abschnitts-Zillen im Stausee Dobra gewassert und für den Übungs- und Einsatzdienst vorbereitet.

Um für die gestellten Aufgaben vorbereitet zu sein, waren 2 Mann der FF Franzen und 1 Mann der FF Altpölla am 29. Mai, 3. Juni und am 5. Juni am Wasserübungsplatz Krems am Modul WD20 (Fahren mit der Feuerwehrzille).

Bei dem Modul wurden Ruderübungen und bergwärts (gegen die Strömung) schieben mit den Schubstangen gelernt und die Donau übersetzt.

Da beim Stausee Dobra die Freizeitgestaltung vielfältig, gut besucht und sehr weitläufig ist, konnten Kdt und ASB Wasserdienst Holm Michael sowie SB Wasserdienst Stocker Josef jun. am Dienstag, 8. Juni von Landesbranddirektorstellvertreter Martin Boyer die Motorzille mit Freude übernehmen

Nach der Überstellung nach Franzen wurde gleich mit der Herstellung der Einsatzbereitschaft vom Boot Franzen begonnen.

Ab Mitte Juni, sobald die Zulassung erfolgt ist, steht die Motorzille am Stausee Dobra verheftet für Such-, Rettungs- und Bergeeinsätze sowie Schadstoffeinsätze und Hochwassereinsätze bereit.

Holm: "Wir, die FF Franzen bedanken uns beim LFKdo, BFKdo, AFKdo für die Unterstützung, dass wir die Motorzille, die schon bei der FF Friedersbach im Einsatz war, verwenden dürfen. Weiters bedanken wir uns bei der Gemeinde Pölla und beim Gut Ottenstein (Waldreichs) für die Unterstützung für die Liegeplätze der Feuerwehrzillen und der Motorzille."