Menschenrettung auf der L78

Created by Gernot Ruth | |   Berichte

Ein PKW kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum.

Am 11.11.2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ottenschlag um 23:40 Uhr zu einem
Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der L78 zwischen Neuhof und Spielberg gerufen. Bereits 4 Minuten nach der Alarmierung rückte die Feuerwehr mit dem ersten Fahrzeug aus.

Ein PKW kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Der verletzte Lenker wurde
von der FF Ottenschlag erstversorgt, aus dem schwer beschädigten Fahrzeug befreit und
anschließend durch den Rettungsdienst in das Landesklinikum Zwettl transportiert.

Während der Bergung wurde die L78 durch die Polizeiinspektionen Ottenschlag und Pöggstall gesperrt.  
Die FF Ottenschlag rückte mit dem KDO1, TLFA, RLFA, VF-K und 24 Mann aus.

Die FF Ottenschlag bedankt sich bei der Feuerwehr Bad Traunstein, Polizeiinspektion
Ottenschlag und Pöggstall sowie dem Roten Kreuz für die gewohnt gute Zusammenarbeit.