Baumpflege bei Bushaltestelle

|   Berichte

Dürre und morsche Äste einer Ulme genau über der Bushaltestelle in Stift Zwettl hätten dort Personen gefährden können.

Damit diese Gefahr - dort verkehren zu Schulzeiten eine Menge Kinder der nahen Mittelschule und Schulbusse - möglichst gebannt wird, engagierte das Forstamt Stift Zwettl am 25.8.2021 einen professionellen Baumpfleger. Um ihm die Möglichkeit zu geben, in die Kronenränder zu kommen, wurde der Hubsteiger der FF Zwettl-Stadt angefordert. 

Da jedoch dort die Straße abschjüssig ist, ist für den Betrieb des Hubsteigers eine Rücksicherung erforderlich, diese wurde mit dem TLFA 3000 der FF Stift Zwettl gegeben.

Neben den zwei Mann der FF Zwettl-Stadt mit dem Hubsteiger war die FF Stift Zwettl auch dazu eingesetzt, den Verkehr zu regeln und wechselweise vorbei zu lotsen sowie die herabfallenden Äste zu entfernen.

Die FF Stift Zwettl war von 08.00-14.15 Uhr, unterbrochen durch eine Mittagspause im Einsatz.

Danke für die gute Zusammenarbeit mit der FF Zwettl-Stadt und dem Baumpfleger Höfinger sowie die Einladung zum Mittagessen durch das Forstamt.