Übung in Mayerhöfen

Created by Gregor Wally | |   Berichte

Die monatliche Übung der FF Großglobnitz am Abend des 29.08.2022 galt dem Thema Schadstoff

Die diesmalige Übung galt dem Thema Schadstoff, um präziser zu sein, dem Binden und Entfernen von Schadstoffen aus fließenden Gewässern.

Als Übungsannahme galt es, den Inhalt des Tanks einer verunfallten Forstmaschine, welcher rund 300 Liter beträgt und in einen nahegelegenen Bach lief, aufzufangen und abzuschöpfen. Simuliert wurde der Schadstoff durch Sägespäne.

Zu Beginn wurde von jedem Mitglied ein Behelfsmittel zum Öl binden, welches wir in einem unserer Fahrzeuge haben, erfragt. Danach teilte Übungsleiter, Sachbearbeiter für Schadstoff, Roland Kerschbaum Gruppenkommandanten ein und befahl besagtes Szenario in eigenem Ermessen unter Kontrolle zu bringen. Nach der Fertigstellung verschiedener Ölsperren und eines behelfsmäßigen Auffangbeckens wurden Vor-, sowie Nachteile und weitere Möglichkeiten gemeinsam besprochen.

Die Kameraden der FF Großglobnitz bedanken sich bei SB Roland Kerschbaum für die Ausarbeitung und Durchführung dieser interessanten Übung.