KHD-Einsatz beim Waldbrand

Created by Text u. Fotos: Franz Bretterbauer, Andreas Fürst, Robert Liebenauer u.a. | |   Berichte

Am Allerheiligentag wurde auch ein Zug aus Zwettl ins Katastophengebiet beordert.

Seit 25.10.2021 wütet ein großflächiger Waldbrand am Schneeberg (Mittagstein, Hirschwang an der Rax) im Ausmaß von rund 115ha. Der Brand befindet sich in unwegsamem Gelände aufgrund der Steilheit und dazu kommt, dass das Gebiet nicht durch Straßen und Wege aufgeschlossen ist.  
Seit 26.10.2021, 09:00 Uhr wurde der Brand zur Katastrophe erklärt. Seither kämpfen eine Unmenge an Einsätzkräften mit Luft-Unterstützung des Bundesheeres, der Polizei und Kräften aus dem Ausland gegen die Flammen und Glutnester.

Am Abend des 31.10.2021 wurde auch ein KHD-Zug aus dem Bezirk Zwettl angefordert, der sich in den Nachtstunden des 1.11.2021 mit 72 Mitgliedern und 10 Fahrzeugen auf den Weg machte. Um 02.45 Uhr wurde der Zug von Ottenschlags Bürgermeister Paul Kirchberger und FKDT ABI Elmar Ruth verabschiedet. Nach Eintreffen um 06.05 Uhr wurde der Zug in die zugewiesenen Tätigkeiten eingewiesen:

  • beim Absprungplatz 2 und 3 wurden die Pumpen Elsenreith, Schönbach  und Martinsberg zur Wasserversorgung an der Schwarza aufgestellt.
  • Tank Kottes wurde zum Brandschutz des Tanklagers in Stellung gebracht. HLF3 Grafenschlag und Griesbach wurden am Landeplatz des Black Hawks als Relaisversorgung platziert.
  • HLF2 Ottenschlag und Wurmbrand wurden als Reserve bereitgestellt, die Mannschaft unterstützt bei der Betankung. Tank Ottenschlag musste gegen Mittag auch eine ausgefallene Tragkraftspritze ersetzen.
  • KDO Ober Neustifft und Kirchschlag sind für die Versorgung und Einsatzkoordination eingesetzt.
  • KHD-Bereitschaftsarzt Dr. Christian Reiner war im SAN-Dienst eingeteilt.

Der Einsatz unseres Zuges dauerte bis zum Abend. Nach Einbruch der Dunkelheit und einem fordernden, aber interessanten Tag erfolgte die Rückverlegung. Es bleibt zu hoffen, dass auch die für die Nacht angekündigten Regenfälle zum Löscherfolg beitragen.

-------

Aber nicht nur der KHD-Zug war im Einsatz, sondern auch ABI Michael Hartner beteiligte sich beim Landesführungsstab (LFÜST) in Tulln vom 31.10.2021 18.00 Uhr bis 1.11. um 18.00 Uhr.

Befüllung des Wassertanks. Die Wartezeit für den nächsten Hubschrauber beträgt etwa 1,5 min