Übungsreihe Branddienst FF Großglobnitz

Created by Gregor Wally | |   Berichte

In mehreren Übungen schulte die FF die Atemschutzgeräteträger

Der erste Teil der Branddienstübung mit Hauptaugenmerk auf die Atemschutzgeräte fand am Freitag den 06.08.2021 im Feuerwehrhaus statt.

Brandmeister Manuel Kerschbaum behandelte ausführlich die Themen Gerätekunde, richtiges An- und Ablegen des Gerätes im und außerhalb des Fahrzeuges sowie das Ausziehen kontaminierter Einsatzbekleidung.

Der zweite Teil unserer Branddienstübung fand am 22.08.2021 statt.

Im Vordergrund standen die Personensuche im Atemschutzeinsatz und ein Strahlrohrtraining.

BM Florian Kerschbaum erklärte unsere verschiedenen Strahlrohre und deren Funktionen, sowie andere unserer verfügbaren Armaturen zur Brandbekämpfung.

Beim Strahlrohrtraining wurden dem Strahlrohrführer verschiedene Bilder von unterschiedlichsten Brandszenarien vorgezeigt. Dessen Aufgabe lag darin, alsbald das korrekte Sprühbild am Strahlrohr einzustellen.

Beim Üben der Personenrettung wurden den Atemschutztrupps, welche mit einer gefüllten Löschleitung in einen eigens aufgebauten "Raum" geschickt wurden, die Atemschutzmasken blickdicht ausgefüllt, um so einsatznahe Bedingungen zu ermöglichen.

Das Vorgehen der einzelnen Trupps wurde auf Video festgehalten und anschließend gemeinsam analysiert.

Der dritte und letzte Teil unserer diesjährigen Branddienstübung fand am Sonntag 31.10.2021 statt.

Simuliert wurde die Funktion eines Brandriegels und der Brandverlauf in einem Raum, sowie die Wirkung von Sauerstoffentzug auf das Feuer.

Ein Dank gilt unserem Ausbilder BM Florian Kerschbaum für die Ausarbeitung und Umsetzung dieser lehrreichen Übungsreihe.