38. Florianimarsch in Euratsfeld

Created by Franz Bretterbauer | |   FKUR-Psych.Betr

Der NÖ LFV und die FF Euratsfeld luden am 3.9.2022 zur Wallfahrt der NÖ Feuerwehren ein.

Zum jährlichen Florianimarsch/Florianiwallfahrt haben der NÖ Landesfeuerwehrverband und die FF Euratsfeld anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens aufgerufen. Nach der Pause 2020 konnte diese Wallfahrt heuer wieder stattfinden.

Nach der Begrüßung durch die FF Euratsfeld bei Frühstück, Kaffee und Kuchen gingen die mehre hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Gruppen, begleitet durch einen Feuerwehrkuraten auf einer kurzen oder einer etwas längeren Route mit einer Pause zur Besinnung auf die verstorbenen Mitglieder um das Ortsgebiet.

Anschließend feierte LFKUR Pater Stephan Holpfer mit den anderen Kuraten und dem Ortspfarrer die Heilige Messe, musikalisch gestaltet vom Chor "Zaum(g)hean" und der Trachtenmusikkapelle Euratsfeld. Mit dabei auch LBD Dietmar Fahrafellner, sein Stellvertreter LBDSTV Martin Boyer sowie LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und weitere Ehrengäste.

Pater Stephan gab bei der Predigt seinem Gefühl Ausdruck, dass die Pandemie die Menschen verändert hat und stellte die Frage, können wir noch"Danke" sagen. Die jährliche Florianiwallfahrt sei ein Erntedankfest, den ein jeder/eine jede von uns hat zu danken, aber nicht immer können wir unsere Zuneigung und Dankbarkeit zeigen, aus welchem Grund auch immer. Er rief auf, zu überlegen, wem will ich heute noch ein Dankeschön sagen.

Dietmar Fahrafellner zeigte in seiner Ansprache die Dankbarkeit, in Österreich geboren zu sein, über das Gesundheitswesen, Bildungssystem, Sicherheitssystem und das beste Freiwilligenwesen in Europa. Auch Stephan Pernkopf dankte, u.a. für die Ausrichtung des Bundesfeuerwehrbewerbes vor einer Woche, von dessen Professionalität z. B. die Kameraden aus Oberösterreich schwärmten - oder für das Zusammenhalten in der Feuerwehr. Die Kraft, die wir heute getankt haben, werden wir die nächste Zeit auch brauchen.

Pernkopf machte auch gleich Werbung für die nächstjährige Florianiwallfahrt in Ameis im Bezirk Mistelbach mit einer wunderschönen Kellergasse.

OBR Rudolf Katzengruber dankte ebenfalls für das Kommen und ganz besonders seinem Team für die Vorbereitung.