Menschenrettung aus luftiger Höhe

Created by Herbert Gruber | |   Berichte

Ein Mitarbeiter einer Baufirma stürzte bei der Dachsanierung ab und landete auf einer Zwischendecke.

Am 20.7.2022 wurden um 09:33 Uhr die Feuerwehren Stift Zwettl und Zwettl-Stadt zu einer Menschenrettung nach Stift Zwettl gerufen.

Ein Mitarbeiter einer Baufirma stürzte bei der Dachsanierung ab und landete auf einer Zwischendecke. Da eine Bergung über die schmale Wendeltreppe nicht möglich war, musste der Verletzte mittels Hubsteiger "Steig Zwettl" aus einer Höhe von ca. 15 Metern geborgen werden. Der Notarzt und ein Rettungsteam des Roten Kreuzes waren dabei vor Ort. Der Arbeiter war ansprechbar und konnte dem Rettungsdienst übergeben werden.

Unsere Feuerwehr war unter Leitung von OBI Karl Bauer mit einem Fahrzeug und 5 Mitgliedern im Einsatz. Der Dank gilt allen eingesetzten Kräften für die kameradschaftliche Zusammenarbeit.