Landes- und Bundesbewerbe

Landes- u. Bundesbewerbe

Infos zu den Feuerwehrleistungsbewerben auf Wikipedia

 

Anmeldung zu allen Bewerben über FDISK!

NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen

24. Bewerb um das NÖ Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen

Fr./Sa. 3. – 4. März 2023 im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln

Die Anmeldung zu diesem Bewerb hat bis spätestens 31. Jänner 2023 via FDISK zu erfolgen. 

 

Voraussetzungen für die Teilnahme

 

 

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

65. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold 

Fr./Sa. 12.-13.5.2023 im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln

Anmeldung über FDISK bis spätestens 12.3.2023.

 

Alles zum FLA Gold

Der Start der Vorbereitung im Bezirk ist am 10.2.2023.
Termine siehe in FDISK.
Um zahlreiche Anmeldung ersucht das Ausbilderteam, Anmeldung über FDISK.

NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Bronze und Silber

71. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Bronze und Silber

30.6. bis 2.7.2023 in Leobersdorf (Bez. Baden)


 

 

Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb

49. Landestreffen der Feuerwehrjugend

6.-9.7.2023 in Winklarn (Bez. Amstetten)

2024 findet das Landestreffen in Ruprechtshofen und Brunnwiesen (Bez. Melk) statt.

Wasserdienstleistungsbewerbe

65. NÖ Landeswasserdienstleistungsbewerb in Bronze und Silber

24. – 27. August 2023 in Klosterneuburg (Donau r.U.)

48. Bewerb um das Wasserdienstleistungsabzeichen in Gold

24. August 2023 in Klosterneuburg (Donau r.U.)

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

10. Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold 

Sa. 7.10.2023 im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln

Die Bestimmungen für den Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold wurden im August 2018 einstimmig vom Landesfeuerwehrrat beschlossen / die Unterlagen stehen bereits online im „Handbuch Feuerwehrjugend“ (Kapitel 4.10 - Ausgabe 08/2018) zur Verfügung – siehe auch: https://www.noe122.at/handbuch-feuerwehrjugend/hbfj_4-10.pdf

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Wissenstest der Feuerwehrjugend in Gold
  • 3. Erprobung der Feuerwehrjugend
  • 6 Std. „Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen“
  • mind. vollendetes 14. Lebensjahr – max. Vollendung des 16. Lebensjahres (Bewerbstag ist Stichtag)
  • Mitgliederstatus „Jugend“
  • gültiger Feuerwehrpass